Affiliate Marketing – Geld verdienen im Internet durch Affiliate-Marketing

Affiliate Marketing ist für jeden geeignet, der Geld verdienen im Internet will. Dabei braucht man keinerlei Erfahrungen und keine eigenen Produkte. Diese Affiliate-Marketing Anleitung wird Dir zeigen, wie Du schnell und einfach im Internet Geld verdienen kannst.

Affiliate Marketing

Affiliate Marketing – Geld verdienen im Internet mit Affiliate-Marketing

Affiliate Marketing ist ein leistungsbasiertes Marketing-Programm, bei dem Du als externer Vertriebspartner eine Provision erhältst, wenn ein Händler oder Werbetreibender ein bestimmtes Ergebnis realisiert. Das Ergebnis ist oft der gültige Verkauf eines Artikels, es kann jedoch auch das erfolgreiche Ausfüllen eines Formulars sein oder es kann sich um einen neuen kostenlosen Testbenutzer oder einen neuen Newsletter-Abonnenten handeln.

Affiliate Marketing kannst Du auch als Empfehlungsmarketing verstehen.

Du kennst es sicherlich… Du kennst etwas Gutes (z.B. ein tolles Restaurant) und erzählst davon Deinen Freunden und Bekannten. Wenn sie jetzt auch dort essen gehen, dann hast Du nichts davon. Wenn Du als sogenannter “Affiliate” jetzt eine Empfehlung aussprichst, dann bekommst Du vom Dienstleister oder Hersteller eine Vergütung dafür, wenn jemand die Dienstleistung bucht oder ein Produkt (Essen im Restaurant) kauft.

So einfach ist Affiliate Marketing. Wie das Ganze funktioniert, dass erläutere ich im Folgenden.

 

 

Amazon ist eigentlich das bekannteste der Affiliate Programme. Dort kannst Du jedes Produkt bewerben und erhältst bei jedem Verkauf, der durch Deinen Affiliate-Link zustande kommt, eine Vergütung.

Obwohl das erste Affiliate-Programm schon im Jahr 1994 entwickelt wurde, wird das Amazon Partnerprogramm, das im Jahr 1996 gestartet wurde, am häufigsten als das erste echte Affiliate-Programm genannt. Es ist zumindest das große Vorbild, dem viele anderen andere Affiliate-Marketing Programme gefolgt sind. Da die E-Commerce Landschaft im Laufe der Jahre stark gewachsen ist, hat sich auch der Affiliate Marketing Bereich gut entwickelt. Viele große Unternehmen sind heute im Affiliate-Marketing aktiv und haben die Affiliate Programme als Teil ihrer Marketingstrategie integriert.

Geld verdienen im Internet

Affiliate Programme sind heute hochwertige Marketingprogramme und sie können für viele Personengruppen interessant sein. Affiliate Marketing kann von dir ohne Vorkenntnisse betrieben werden und so haben sich viele Unternehmen entschieden, Affiliate-Programme inhouse oder in Zusammenarbeit mit professionellen Affiliate-Netzwerken zu betreiben. Affiliate Marketing kann auch prima als zweites Standbein neben einer Angestelltentätigkeit oder einer selbstständigen Tätigkeit betrieben werden.

Der Einstig in Affiliate Marketing ist ohne Risiko und ohne finanziellen Aufwand möglich!

Wir helfen dir dabei, das nötige Wissen zu erwerben und führen Dich durch die Grundlagen des Affiliate-Marketings, zeigen dir welche Arten von Affiliate-Programmen es gibt und wie Du auf einfache Art und Weist mit Affiliate-Marketing beginnen kannst.

 

 

Globales Marketing über Affiliates

Das Affiliate Marketing bietet eine große Chance für große und kleine Unternehmen, ihre Reichweite schnell auf ein neues Publikum auszuweiten und durch Partnerschaften neue Kunden zu gewinnen. Das Affiliate-Marketing hat sich als ein erfolgreicher Kanal für die Kundenakquisition erwiesen. Leistungsstarke Partner wie Coupons und Deal-Websites und Content-Websites helfen Unternehmen über den Affiliate-Traffic inkrementell den Umsatz anzuheben und dabei die Marketingausgaben der des Unternehmens zu senken. Affiliate-Programme bieten heute mehr Wert und Reichweite als je zuvor.

Affiliate-Programme und Affiliate-Netzwerke

Affiliate Marketing Programme

Über ein Affiliate Programm kannst Du Produkte und Dienstleistungen von Verkäufern als Vertriebspartnern bewerben. Für jedes erfolgreich beworbene Produkt erhältst Du eine Provision. Die Höhe der Provisionen ist abhängig vom Anbieter und von anderen Kriterien wie der Tageszeit, der Anzahl der Klicks oder ob die Bestellung wirklich ausgelöst und nicht storniert wurde. Dieses nutzen etliche Millionen Menschen, die sich mit Affiliate Marketing ein erfolgreiches Affiliate Business aufgebaut haben.

In den letzten zehn Jahren haben Fortschritte in der Technologie die Affiliate-Marketing Industrie stark verbessert und reifen lassen. Mit dem Aufkommen von Self-Publishing-Tools und Social-Media-Marketing ist zeitgleich die Zahl der Affiliate Programme stark gewachsen.

 

 

Die meisten Partnerprogramme stammen heute von Affiliate-Netzwerken. Das ist ein großer Vorteil für Dich als Affiliate, weil Du Dich nicht bei hunderten potentiellen Partnerprogrammen anmelden musst, sondern alles über einige wenige Plattformen abwickeln kannst.

In Deutschland existieren derzeit zwei oder drei wirklich große Affiliate Netzwerke und mehrere kleine Netzwerke, die weniger Reichweite haben, aber oft mit besseren Konditionen punkten können. Bei der Auswahl des passenden Affiliate Netzwerks sind der geplante Umsatz und die strategische Entscheidung, ob auch anderssprachliche Websites im Auslands geplant sind, relevant.

Affiliate Business

Zu den bedeutendsten Affiliate-Marketing-Netzwerke gehören Awin und Affilinet. Diese beiden Netzwerke verfügen in Deutschland über die größte Anzahl an Partnerprogrammen und die meisten Affiliates sind zumindest bei einem der Programme angemeldet. Der Kundenservice ist bei beiden Programmen nicht berauschend aber das wird durch die enorme Reichweite wieder wettgemacht. Sowohl Awin als auch Affilinet sind auch in anderen europäischen Ländern aktiv, was die potentielle Reichweiter noch einmal steigert.

Zwei Netzwerke, die etwas kleiner aber trotzdem vielversprechend sind, sind Adbutler und Belboon. In Deutschland belegen sie zusammen Platz drei unter den Affiliate Netzwerken. Durch die Fusion der beiden Netzwerke entstand ein leistungsfähiger Partner mit guten Erfolgsaussichten und attraktiven Provisionen.

Webgains und Superclix sind von der Reichweite her deutlich kleiner aber trotzdem für Affiliate Marketer interessant. Ein guter Support und ein attraktives erklären die großer Beliebtheit der Programme. Zudem setzten beide Anbieter stark auf Nischen, was für spezialisierte Affiliates interessant ist. Weitere kleiner Affiliate Partner finden sich bei Tradedoubler, vitrado und Affiliwelt. Darüber hinaus gibt es Anbieter wie Adcell, die auf einen einzigen Bereich wie Erotik spezialisiert sind.

 

 

Das Amazon Partnernet wird oft als der größte Affiliate Anbieter bezeichnet und mit mehr als einer Million Produkten ist das Amazon Partnernet sicher eines der größten Affiliate Programme. Es ist aber kein klassisches Affiliate Netzwerk, weil das Amazon Partnernet Verkäufer und Vertriebspartnern nur indirekt miteinander verbindet. Die Einbindung der Produkte beim Vertriebspartnern ist dafür denkbar einfach. Zu jedem Produkt auf Amazon gibt es individuelle Affiliate Links über die Amazon nachverfolgen kann, ob ein Käufer über die Webseite eines Affiliate Marketers gekommen ist. Bei einem erfolgreichen Kauf erhält der Affiliate eine Werbekostenerstattung.

Affiliate Netzwerke sind für Affiliate Marketer nützlich, weil sie ohne großen Aufwand den Kontakt zwischen Verkäufer und dem Vertriebspartner herstellen. Die Registrierung bei Affiliate-Programmen lässt sich auf den entsprechenden Portalen schnell und unkompliziert durchführen und mit der Registrierung hast Du sofort Zugriff auf ein großes internationales Netzwerk an Branchen und Affiliate-Anbietern.

Der Affiliate-Marketer

Affiliate Partner

Als Affiliate-Marketer bewirbst Du die Produkte oder Dienstleistungen anderer Personen und bekommst eine Provision, wenn Du Deinem Affiliate-Partner erfolgreich einen Kunden vermittelst.

Affiliate-Marketer sind eine vielfältige und dynamische Gruppe sind aus verschiedenen Bereichen. Dazu gehören Medienwebsites und Nachrichtennetzwerke. Die größeren Medienunternehmen, die eine Reihe von Websites besitzen, haben viele Millionen von Besuchern pro Monat.

Kleiner aber deutlich zahlreicher sind Review- und Nischen-Themenseiten. Blogger können Affiliate Marketing Programme nutzen um allgemein Produkte vorstellen, die sie ihrem Publikum empfehlen. Oder sie können auf eine Produktnische spezialisiert sein und sich leidenschaftlich mit diesem Thema beschäftigen.

Beispiele sind Yoga-Seiten, ein Koch-Blog oder eine Seite zum Thema Stricken lernen. Diese Websites überprüfen in der Regel Produkte für einen bestimmten Publikumstyp oder vergleichen eine Produktlinie mit den Mitbewerbern. Das kann ein Blog für Mütter sein, der Kinderspielzeug vergleicht oder ein Marketingblog, der SEO-Werkzeuge überprüft, oder eine Lifestyleseite, die ökologische Lebensmittel vergleicht. Diese Websites überprüfen Produkte und leiten dies gewonnenen Erkenntnisse über Werbekanäle wie Videos oder soziale Medien weiter.

 

 

App-Anbieter gehen strategische Partnerschaften ein, bei denen Produkte oder Dienstleistungen durch einen App-Partner einer relevanten Zielgruppe präsentiert werden. Beispiele könnten eine Shopping-App sein, die hilft, den besten Preis für ein Paar Sneakers zu finden, oder eine Beauty-App, die mit einer bestimmte Makeup-Marke arbeitet und es ermöglicht, das Makeup virtuell anzuprobieren.

Ein Sonderfall sind Influencer, also profilierte YouTube oder Blogautoren. Bei Influencern steht weniger das Produkt im Vordergrund, sondern die Person an sich. Trotzdem überschneidet sich der Bereich mit Affiliates mehr als man zunächst denken würde. Einfach ausgedrückt: Um im Affiliate-Marketing hohe Provisionen zu erzielen, muss man die richtige Botschaft und das richtige Produkt oder den richtigen Service zur Zielgruppe bringen. Influencer machen genau das und haben bereits ein starkes Publikum und können daher perfekt vom Affiliate System profitieren. Eine Affiliate-Auszahlung ermöglicht es dem Influencer, kontinuierliche Einnahmen zu erzielen, solange er weiter guten Content bereitstellt. Basierend auf der eigenen Popularität kann ein Influencer dann auf lange Sicht richtig gut verdienen.

Affiliate System

Auch Kurse, Workshops und Live-Veranstaltungen können strategische Affiliate-Partnerschaften beinhalten und diese in Workshops, Kurse oder sogar Live-Präsentationen integrieren. Eine spezielle Form sind Mastermind-Gruppen, also private und öffentliche Communities, die typischerweise aus Nischen-Themengruppen bestehen, die auf gemeinsamen Hobbys oder beruflichen Interessen basieren. Diese Gruppen reichen von Elternthemen, über kulinarische Fans französischer Küche bis hin zu erfolgreichen Unternehmern. Sie alle arbeiten daran, sich selbst zu verbessern. Bezahlte Werbepartner verwenden dabei Werbe-Traffic in Pay Per Click-Anzeigen, kontextbezogenen Anzeigen oder auch auf sozialen Kanälen für die Affiliate-Programme.

Geld verdienen im Internet – Wie startet man als Affiliate Marketing Einsteiger?

Affiliate Marketing ist eine der attraktivsten Einnahmequellen für Geld verdienen im Internet. Der Einstieg für Blog-Betreiber in das Affiliate Marketing ist zudem recht einfach und viele Anfänger können sich am Anfang zumindest ein kleines Einkommen als zweites Standbein aufbauen. Natürlich muss man, wie überall, viel Arbeit investieren, wenn man viele Einnahmen erzielen möchte. Erste Erfolge stellen sich aber schnell ein, wenn man einige grundlegende Anleitungen, Empfehlungen und Tipps befolgt. Affiliate Marketing ist im Grund ziemlich einfach, aber Du musst gerade am Anfang viel lernen und ausprobieren.

Am einfachsten beginnst Du mit einem Affiliate Marketing Blog, um mit Deinem Affiliate-Business zu starten. Wichtig ist dabei eine spannendes und für die Kunden interessantes Thema zu wählen.

Affiliate Marketing Blog

Willst Du später gutes Geld verdienen, dann ist die Auswahl des Themas wirklich wichtig, Entscheidend ist dabei das Suchvolumen, denn nur, wenn genug Traffic auf Deine Seite kommt, wirst Du eine große Anzahl an Besuchern bzw. Affiliate Kunden haben. Zudem lohnt es nicht in ein Thema zu investieren, dass schon ausgiebig von der Konkurrenz bearbeitet wird. Bei zu viel Konkurrenz werden einfach nicht genug Leute Deinen Blog erreichen und die Affiliate Einnahmen sind entsprechend gering. Beide Faktoren kannst Du gut mit den passenden Affiliate Marketing Tools analysieren.

 

 

Hast Du ein interessantes Thema gefunden, kannst Du Dich nach dem passenden Affiliate Partnerprogramm umschauen. Die größten Partnerprogramme bieten die meiste Reichweite, aber wenn Du ein spezielles Thema hast, ist ein kleiner Anbieter womöglich attraktiver. Die Partnerprogramme bieten spezielle Werbemittel an, die Du in den Blog einbinden kannst. Jedes Affiliate System hat hier verschieden Dinge wie Widgets, Affiliate Banner und Affiliate Links zur Auswahl. Man kann auch mit mehreren Partnerprogrammen zugleich arbeiten.

Affiliate Marketing Tools und Optimierung

Affiliate Marketing Tools

Nach dem Erstellen der Affiliate Websites geht die Arbeit weiter, denn nun gilt es den Traffic zu analysieren und zu optimieren. Dabei kannst Du auf verschiedene Affiliate Marketing Tools zurückgreifen. Nur durch stetes Optimieren kannst Du die Einnahmen steigern und Maximum aus Deinem Affiliate Business herausholen.

Kenne Deine Produkte und Deine Kundenzielgruppe gut und richte Dich darauf ein, am Anfang mehr über Online-Marketing-Strategien und Affiliate-Trends zu lernen. Die Thematik ist einem steten Wandel unterworfen und nur, wenn Du auf dem Laufenden bleibst, kannst Du als Affiliate-Marketer erfolgreich sein. In meinem Affiliate Marketing Kurs lernst Du alles, was Du an Feinheiten zum Geld verdienen im Internet wissen musst, um schnell erfolgreich zu werden.

Affiliate Marketing Kurs Header

 

 

Sei kreativ – und mache Deine Hausaufgaben. Erforsche Deine Wettbewerber und finde heraus, wo zusätzliche Möglichkeiten liegen. In meinem bewährten Online Kurs lernst Du, wie Du Marketingdaten analysierst und wie Du Marketing-Tools richtig nutzt und die passenden Affiliate Partner findest. Weiter musst Du verstehen können, wie Du Conversions und Provisionen berechnest, um festzustellen, welche Affiliate Programme für Dich am besten sind. Am besten studierst Du die Erfolge von anderen leistungsstärksten Seiten und versuchst auf ähnliche Art und Weise Deine Conversions zu steigern.

Affiliate Erfolgsfaktoren

Affiliate Websites

In allen Fällen ist Authentizität entscheidend für ein langfristiges, und starkes Wachstum, und Top-Affiliates erkennen genau das. Mit einer soliden Affiliate-Programmstrategie und einer korrekten Ausführung und Verwaltung der Affiliate-Programme ist dieser Werbekanal oft eine der besten Quellen für neue Kunden für Händler, die am Affiliate-Marketing teilnehmen, und zugleich eine konsistente Monetarisierungsstrategie für Affiliate-Marketer.

Dabei musst Du immer authentisch bleiben. Ob Du eine große Bandbreite an Themen abdeckst oder Dich auf eine bestimmte Nische spezialisierst oder als Solo-Blogger unterwegs bist: Du musst in jedem Fall authentisch und glaubwürdig sein. Menschen machen gerne Geschäfte mit Leuten, die eine authentische Botschaft haben.

 

 

Genau wie Unternehmertum, brauchst Du Hingabe und Disziplin, um ein erfolgreicher Affiliate zu werden. Eine gute Idee alleine reicht nicht, denn Du brauchst auch eine gute Strategie und musst diese konsequent umzusetzen. Die besten Affiliates entwickeln eine Strategie und beantworten Fragen wie: Welche Probleme löst Dein Angebot für den Kunden? Welche Nische oder Publikum möchtest Du bedienen? Affiliate Marketing ist die Vermittlung von Kunden und wenn Du entsprechend fokussiert bist, dann stellt sich der Erfolg auch ein.

Nebeneinkommen oder Vollzeitjob

Affiliate Links

Affiliate-Marketing ist sowohl für die Anbieter von Partnerprogrammen, als auch für den Affiliate eine gute Möglichkeit, zusätzliches Einkommen im Internet zu generieren. Als Affiliate Marketer stellt Du Produkte und Dienstleistungen vor und verschaffst der Marke Deines Partners mehr Aufmerksamkeit, indem Du die Produkte auf Deinen Kanälen wie Deinem Blog oder Deinen Social-Media-Kanälen bewirbst.

Das hat für Deinen Affiliate-Partner den großen Vorteil, dass er nicht zusätzliche Mittel für Werbemaßnahmen aufwenden muss, sondern ausschließlich Provisionen an Affiliates zahlt, wenn er tatsächlich etwas verkauft.

Für Dich als Affiliate bedeutet die Provision ein guter Zusatzverdienst, mit dem Du dir finanziell ein zweites Standbein aufbauen kannst. Auch wenn Du am Anfang sicher keinen Vollzeitjob anstrebst, kann die Teilnahme an einem Affiliate Programm jeden Monat eine schöne Summe in Deine Kasse spülen. Als erfolgreicher Affiliate-Partner hast Du gute Chancen auf mehr Provisionen und somit auf einen höheren Umsatz. Ab einem gewissen Punkt kannst Du überlegen, ob Du die Tätigkeit als Affiliate Partner ausweiten und hauptberuflich ausüben möchtest.

Affiliate-Programme haben niedrigen Einstiegsbarrieren und können dir helfen, konsistente Einnahmequellen aufzubauen. Worauf wartest Du? Fange heute an!

Affiliate Marketing Kurs

 

Geld verdienen im Internet mit Affiliate Marketing

Wie Affiliate Marketing in allen Einzelheiten funktioniert und Du schnell und einfach Geld verdienen im Internet wirst, dass kannst Du in meinem neuen Affiliate-Marketing-Kurs in einer Schritt-für-Schritt Anleitung lernen.

Hier findest Du alle weitere Informationen zum Affiliate Marketing Kurs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − fünf =